Abteilung Base- und Softball 1907 e. V.

Im Dezember 1989 fanden sich elf Baseball-Liebhaber zusammen und entschlossen sich aus Träumen Pläne zu machen und gründeten die Berlin Roosters, unter dem 4.Baseballverein e.V. Berlin. Durch Anschluss an die Neuköllner Sportfreunde 1907 e.V. im Januar 1991 erhielt man die Möglichkeit auf dem Paul-Rusch-Stadion in Berlin Buckow eine Heimat zu finden. 1991 war dann das Startjahr für die Teilnahme im Spielbetrieb des BSVBB (Base- und Softballverband Berlin Brandenburg) in der Baseball Landesliga. Schon 1994 wuchs die Abteilung der Neuköllner Sportfreunde1907 e.V. auf drei Baseballteams an und ein neu gegründetes Frauenteam, die Peanuts. Zwei Jahre später der riesen Erfolg: Die Roosters sind in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Umbruch zum Jahrtausend: Die Peanuts gleichen sich den Roosters an, die Geflügel Familie wird einheitlicher aus den Nüssen werden Ravens. Dieses Softballteam ist eins der wenigen, die seither bis heute nie aus dem aktiven Geschehen verschwanden.  Sunny  und Tammy sind seit den frühen Jahren heute immer noch in unseren Reihen zu finden und führen sogar die Abteilung als Vorsitzende und Kassenwartin. Für ihre Verdienste sind sie längst vom Präsidium der NSF ausgezeichnet worden, beide tragen die goldene Ehrennadel der Neuköllner Sportfreunde und sind neben Jesco Veisz,  Träger des Titels Sportler des Jahres der Neuköllner Sportfreunde 1907 e.V., wahre Schätze unserer Sportarten.

Unser Leitbild heute hat sich von dem damaligen in einigen Punkten weiter entwickelt. Gleich bleibt: Uns liegt die Förderung vom Nachwuchs sehr am Herzen. Es sollte jedem Kind ermöglicht werden können zu früh wie möglich sein Hobby zu finden und sich darin zu entfalten. Baseball und Softball bieten hier vielseitige Chancen. Alle Elemente, zu denen zählen: Fangen, werfen, schlagen, rennen, sprinten, Ausdauer, Konzentration, Teamgeist, Organisation, Logik, Krafttraining, körperliche Koordination, Gleichgewichtssinn, mentales Training und Selbststärkung werden durch Softball und Baseball hervorgehoben.

Spaß und Freude am Sport darf und soll nirgends zu kurz kommen. Während die Männer im Team der Roosters auch auf sportliche Leistung den Fokus legen, kann sich jeder der ausschließlich zum leichten und lockeren Ausgleich etwas sucht bei dem 2014 gegründeten Team Donkeys im Slowpitch Softball mitwirken.

Die Förderung und Entwicklung der Sportarten Softball und Baseball ist uns sehr wichtig. Dazu gehört die Pflege und Unterhaltung der Sportanlage Paul-Rusch-Stadion, Kölner Damm 36 und die Teilnahme an Projekten in Schulen, Kindergärten, sportlichen Veranstaltungen und Familienevents.

Ein Mädchen kann das, ein Slogan bekannter geworden durch die Werbung eines erfolgreichen Unternehmens, steht heute auch in unserem Leitbild  ganz oben. Wie sich in unserer Abteilung zeigt, sind Frauen im Baseball unerlässlich. Sie sind es, die in vielen Vereinen die Leitfäden ziehen und die Organisationspower leiten. Unsere Ravens sind starke Softballfrauen und Softballmädchen, welche  durch lizensierte und qualifizierte Trainer und Trainerinnen gefordert und gefördert werden und wir daher mittlerweile in verschiedenen Teams von 4 Jahren bis unendlich Jahren einige weibliche Mitglieder zählen können.

Ob Profi, Amateur oder Anfänger bei uns ist jeder willkommen. Themen wie Ausgrenzung von Menschen aus anderen Ländern oder Minderheiten existieren bei den Neuköllner Sportfreunden nicht. Egal welcher Glaube oder welche Vorlieben jeder Mensch hat, in der langen Vereinstradition gab und gibt es immer nur Neuköllner Sportfreunde, nicht mehr und nicht weniger. Unsere Abteilung fühlt sich untereinander verbunden, wir sind eine Softball und Baseball Familie und achten und schätzen uns und unsere Mitmenschen.

 

.

 

Jungs

Aufbau-Team, ab 8 Jahren

Mixed

Slowpitch Fun-Team